BüLü Tagebuch#6

Heute geht der Sommer in den Winterschlaf, aber wir sind hell wach und voll dabei.

Am Montag stand eine Dienstreise nach Düsseldorf an, dort haben wir an einer Fortbildung der Bildungspartner NRW teilgenommen. Es ging um die Erstellung von BIPARCOURS (App für Multimedia-Guides, interaktive Schnitzeljagden und Handy-Rallyes für Smartphone und Tablet), die wir in Zukunft bei unseren Schulveranstaltungen einsetzen werden.

Am Mittwoch war dann eine Klasse der Ostwallgrundschule zu Besuch 20180727_144604und testete die „Neue“ Bücherei. Alle bekamen ihren neuen Ausweis und so klappte es dann auch reibungslos mit der Ausleihe an den Selbstverbuchern.

 

 

Das Highlight war dann am Donnerstag die Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft mit der Sekundarschule. LogoCollageSo haben wir unsere Zusammenarbeit vertraglich geregelt und auf ein verlässliches Fundament gestellt.

Im ganzen war dies dann eine Woche zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz mit unseren Bildungspartnern. Schön, dass die Bücherei immer fester zum Bestandteil der Schulbildung wird.

Morgen Mittag starten wir dann in den Herbst und hoffen trotzdem auf ein paar sonnige Stunden.

 

Advertisements

BüLü Tagebuch#5

Geschafft! Letzten Samstag wurde die Bücherei offiziell eingeweiht! Es war ein tolles Fest mit vielen netten Gästen. Die Reden waren kurz und knackig und es wurde nicht mit Lob gespart, aber auch die Knackpunkte wurden nicht verschwiegen. Wir haben das Gefühl unsere neue Bücherei kam gut an und löste vielleicht auch bei einigen Berufskollegen Wehmut und etwas Neid aus.

Die Tage vorher waren noch viele Handwerker im Haus um alles rechtzeitig zum Fest fertig zu bekommen. So wurden noch Vorhänge angebracht, in den Büros gab es den lang ersehnten Sonnenschutz, die Elektriker haben unsere großen Wandbilder zum Leuchten gebracht und unsere Architektin kam schon mit dem ersten Geschenk um die Ecke. Wir haben eine tolle Uhr bekommen und die wurde auch fix angeschlossen und so können wir nun die Zeit ABLESEN, im wahrsten Sinne des Wortes. Cool!20180915_085431

So langsam kehrt der normale Alltag wieder ein, was nicht heißt, dass es bei uns ruhiger wird. Die nächsten Projekte stehen an, eine Unmenge an neuen Medien warten auf die Einarbeitung. Aber jetzt alles Schritt für Schritt und Morgen zum Stadtfest erstmal Sonderöffnung von 13.00 – 18.00 Uhr, schließlich wollen wir uns als Aushängeschild der Stadt nicht verstecken!

Bis Morgen dann vielleicht, oder auf diesen Seiten bis zum nächsten Eintrag!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BüLü Tagebuch#4

Das Wochenende ist da und wir blicken für euch zurück. Viel hat sich wieder getan, auch wenn es nicht immer so sichtbar ist.

Im Moment laufen die Vorbereitungen für die Einweihungsfeier am kommenden Wochenende, da ist dann doch so einiges zu tun und ständig fällt uns noch weiteres ein.

Immer wieder sind Handwerker im Haus und erledigen noch Restarbeiten. So ist nun der Aufzug auch endlich in Betrieb und kann gefahrlos genutzt werden. Der Telefonanbieter wollte diese Woche einen zusätzlichen Anschluss für unser WLAN einrichten, aber irgendwie hat der Monteur uns wohl nicht gefunden, obwohl wir zum Termin da waren, ärgerlich.

Neu an den Wänden sind zwei drei Meter lange Bilder, die später noch von hinten beleuchtet werden. Diese Bilder sind eine Spende der Firma Klapheck Marketing Service GmbH und wir bedanken uns recht herzlich. Die Motive passen perfekt zu unserem Projekt „Die Bücherei am Fluss – Die Bücherei im Fluss“

Viele neue Medien haben schon in unsere Büros Einzug gehalten, jetzt müssen wir nur noch die Zeit finden, diese für euch zu bearbeiten.

Passend zum Schulanfang haben wir die Schülerhilfen aufgeräumt und die Regale beschriftet. Noch warten die Bücher ordentlich aufgereiht im Regal.

Im neuen Look sind nun auch wieder Gutscheine für die Bücherei zu haben. Das ideale Geschenk für viele Gelegenheiten finden wir.

Jetzt aber ab auf die Couch mit einem guten Buch, Film oder Spiel.

Schönes Wochenende euch allen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BüLü Tagebuch#3

Hier nun ein weiterer Tagebucheintrag. Letzte Woche wollten wir euch berichten, aber es hat sich NICHTS getan! Wie jetzt „nichts getan“ : wir hatten ein Internetproblem, nein, unser Provider hatte ein Leitungsproblem und wir waren damit lahmgelegt.

Da wir aber wieder online sind, können wir euch nun ein paar News mitteilen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In den letzten beiden Wochen haben wir einen großen Teil der Beschriftungen angebracht. Jetzt findet ihr vieles schneller und einfacher, aber ihr dürft uns auch weiterhin gerne fragen, denn dafür sind wir ja auch da.

20180818_082546Hurra, unsere Wunschbox ist wieder da und die ersten Medienwünsche von euch haben wir schon bestellt. Gebt uns gerne Anregungen, was ihr gerne bei uns finden würdet. Nach Möglichkeit besorgen wir die Medien dann auch für unseren Bestand.

Ein paar schicke neue Lampen haben auch Einzug gehalten und die sind wirklich cool (dazu aber demnächst mehr). 20180818_082612

In unseren Schließfächern habt ihr nun auch die Möglichkeit eure Handys, Laptops oder ähnliches aufzuladen.

Für unsere kleinsten Kunden gibt es nun ein Plätzchen, wo sie sich mal frisch machen lassen können. Der neue Wickeltisch ist gestern im Toilettenraum angebracht worden. Also keine Ausrede mehr für dicke Luft!20180818_084156

Ihr seht, wir sind weiterhin bemüht euch eine tolle Bücherei anbieten zu können.

Ein erholsames Wochenende und bis zum nächsten Mal auf diesem Kanal, oder kommt einfach vorbei!

 

BüLü Tagebuch#2

Eine weitere heiße Woche geht zu Ende. Auch in unseren Räumen ist mittlerweile die Wärme eingezogen und das Lüften am Morgen hilft nur kurzzeitig. Und bei offenen Fenstern kann es dann schon mal passieren, dass man Besuch bekommt. IMG_20180731_094526_499Ronny das Rotkehlchen war da, hatte aber seinen Büchereiausweis nicht dabei und ist unverrichteter Dinge wieder davongeflogen.

Der Ansturm nach der Wiedereröffnung war auch diese Woche ungebrochen, aber wir haben es dennoch geschafft ganz viele Medien zu bestellen und die ersten Lieferungen sind auch schon eingetroffen. Nächste Woche werden wir dann versuchen die Medien zu bearbeiten damit ihr sie ganz bald ausleihen könnt.

Damit auch wir Mitarbeiter in das schöne neue Bild der Bücherei passen, haben wir uns neue Namensschilder gemacht, passend zu den neuen Ausweisen. Jetzt könnt ihr uns auch wieder mit Namen ansprechen und wir helfen gerne weiter, dafür sind wir schließlich da.20180803_135526

Genießt den Sonntag, der etwas kühler werden soll und nächste Woche freuen wir uns wieder auf euch.

BüLü Tagebuch#1

Nachdem unser Bautagebuch so großen Anklang gefunden hat, haben wir uns dazu entschlossen weiterhin ein (meist) wöchentliches Tagebuch zu schreiben. Bü(cherei)Lü(dinghausen)Tagebuch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier informieren wir euch was in den letzten Tagen so alles bei uns passiert ist und womit wir unsere (Arbeits)zeit verbringen.

Wir haben nun seit zirka zwei Wochen die neue Bücherei in Betrieb. Das war ein kleiner Kraftakt. Bis jetzt haben wir schon über 1000 neue Ausweise ausgegeben und genauso oft die Ausleih- und Rückgabeautomaten erklärt. Die große Akzeptanz und das Verständnis bei unseren Kunden ist herausragend.

Noch läuft nicht alles so rund, und an manchen Stellen leben wir noch mit vorrübergehenden Kompromissen, aber von Tag zu Tag wird es besser und wir können anfangen es zu genießen.

Wir wünschen allen ein nicht sooooo heißes Wochenende.

Bautagebuch#40

Nun ist es fast soweit! Am Dienstag den 17. Juli 2018 wollen wir die Türen wieder öffnen. Auch wenn noch nicht alles perfekt ist, wagen wir den Sprung ins kalte Wasser.

Diese Woche ist noch viel passiert und in den kommenden Tagen ist auch noch so einiges zu erledigen.

Die Möbel sind nun fast alle da, die Medien haben ihren Platz gefunden und der Kaffeeautomat ist auch einsatzbereit.

An dieser Stelle noch mal ein herzliches „Danke Schön“ an die vielen fleißigen Helfer.

Damit geht nun das Bautagebuch zu Ende, aber wir wollen euch auch weiterhin wöchentlich auf dem Laufenden halten und führen das Tagebuch an dieser Stelle fort.

Erschöpft, aufgeregt und freudig verabschieden wir uns ins Wochenende (oder vielleicht auch nicht) und freuen uns auf euch in der NEUEN BÜCHEREI.

Bautagebuch#39

Die zweite Umzugswoche ist vorbei und wir sind noch nicht am Ende, oder vielleicht doch?

Wir packen und räumen und sortieren und schleppen und schwitzen und das alles im Gewusel der Handwerker, die noch immer im Haus zu tun haben.

Es gäbe jetzt viel aufzuzählen, was wir diese Woche alles geschafft haben, aber so viel Zeit habt ihr bestimmt nicht.

Das Beste war wieder der Rücktransport der Medien mit der Unterstützung der Kinder der 3. Und 4. Klassen der Ostwallgrundschule. Die Westfälischen Nachrichten haben darüber berichtet.

Wir sind so dankbar für die vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer, ohne deren Hilfe hätten wir es noch nicht soweit geschafft.

Die nächste Woche brauchen wir noch unbedingt um fertig zu werden. Es gibt noch viele Dinge, die erst auf den letzten Drücker passieren. Es fehlen noch Regale, die Technik läuft noch nicht rund, der neue Kaffeeautomat muss noch geliefert werden ….

Wir sind optimistisch, dass wir es hinbekommen. Ob es so ist, seht ihr hier an dieser Stelle in der kommenden Woche.

Allen ein schönes Wochenende, auch wenn es bei uns noch nicht soweit ist.

 

Bautagebuch#37

 

 

 

Schlag auf Schlag geht es weiter auf der Baustelle. Schon jetzt ist die Bücherei ein beliebter Treffpunkt, zwar nur für Handwerker verschiedenster Gewerke, aber es ist Leben in der Bude.

Die Zeit wird eng, aber alle Mitwirkenden sind mit Einsatz bei der Sache.

Gerade rechtzeitig wurden die letzten Teppichlücken gefüllt und schon kommen die Schreiner und platzieren die neuen Möbel darauf.

Damit auch alles etwas sehen können, sorgen die Elektriker für Licht und hängen eine Lampe nach der anderen auf.

Heizkörper und hochwertige Keramik wird von den Installateuren an Ort und Stelle angebracht.

Draußen sind die Gartenbauer bei der Arbeit und versetzen alles wieder in einen schönen Zustand.

Ihr seht, wir bemühen uns rechtzeitig fertig zu werden. Am Samstag gehen in der Übergangsbücherei die Lichter aus und dann haben wir noch drei Wochen bis ihr uns wieder besuchen könnt. Drückt uns die Daumen, wir geben unser Bestes.